Skip to content

Bezirksmannschaftsmeisterschaft U16 2016 / 2017

Bei der diesjährigen Bezirksmannschaftsmeisterschaft U16 spielten zwei Teams um den Titel.

In dem doppelrundigen Turnier gewann der SV Waltrop 1922 beide Spiele gegen den SC Recklinghausen Altstadt 06 und wurde verlustpunktfrei Meister. Die Einzelergebnisse lauten:

06.05.2017: SV Waltrop 1922 – SC Recklinghausen Altstadt 06 3,0:1,0
Brett 1: Sebastian Schmidt – Georgij Shekun 1:0
Brett 2: Jurek Kulaschewitz – Maximilian Wernitz 1:0
Brett 3: Luca Rupieper – Frederik Seeber 0:1
Brett 4: Linus Hanfgarn – Sascha Seippel 1:0

06.05.2017: SC Recklinghausen Altstadt 06 – SV Waltrop 1922 0,5:3,5
Brett 1: Georgij Shekun -Sebastian Schmidt 0:1
Brett 2: Maximilian Wernitz -Jurek Kulaschewitz 0:1
Brett 3: Frederik Seeber – Luca Rupieper 0,5:0,5
Brett 4: Sascha Seippel – Linus Hanfgarn 0:1

[Quelle: Bericht von Andreas Winterberg, SV Waltrop 1922]

PDF    Sende Artikel als PDF   

Ingo Hille und Peter Trzaska sind Bezirksblitzeinzelmeister 2016 / 2017

Peter Trzaska und Ingo Hille haben gemeinsam die Bezirksblitzeinzelmeisterschaft gewonnen. Ohne Niederlage lagen sie am Ende mit 16,5 Punkten an der Tabellenspitze. Da einvernehmlich auf den entscheidenden Stichkampf verzichtet wurde, gibt es in diesem Jahr zwei Bezirksblitzmeister.

P1190017

P1190017
P1190017 P1190017

v.l.: Ingo Hille, Peter Trzaska, Frank Strozewski und weitere Teilnehmer (Fotos: Axel Obdenbusch)

Platz drei, der zusätzlich die Qualifikation für die SVR-Meisterschaft bedeutete, belegte Frank Strozewski.
Beim von der SG Drewer ausgetragen Turnier gingen in diesem Jahr nur zwanzig Teilnehmer aus sieben Vereinen an den Start.

Hier die Ergebnisse:
Blitzeinzelmeisterschaft 2016 / 2017

PDF erstellen    Sende Artikel als PDF   

Frank Strozewski gewinnt Bezirkseinzelmeisterschaft 2016 / 2017

P1190017

v.l.: Robert Neumann, Frank Strozewski, Werner Scheibe, Roman Jaruschowitz (Foto:Hans-Werner Lange)

Frank Strozewski ist Bezirkseinzelmeister 2016 / 2017 mit einem halben Punkt Vorsprung auf Werner Scheibe. Den dritten Platz erreicht Andreas Winterberg dank der besseren Buchholzwertung.

Mit einem ganzen Punkt Vorsprung ging Frank Strozewski in die entscheidende letzte Runde. Hier traf er auf Andreas Winterberg, der ebenso wie Werner Scheibe und Thomas Stahlhofen am zweiten Brett den Rückstand noch aufholen konnten. Allerdings wählte Andreas Winterberg nicht die beste Abwicklung in der Eröffnung und musste bereits nach 11 Zügen Remis anbieten um Schlimmeres zu verhindern. Nach gründlicher Überlegung nahm Frank Strozewski das Angebot an und sicherte sich so den Titel. Spannend war hingegen die Partie um Platz zwei. Zunächst konnte Thomas Stahlhofen einen Bauern gewinnen und in ein Turmendspiel abwickeln. Doch ließ sich hier der Mehrbauer nicht verwerten. Im Bemühen den Materialvorteil doch irgendwie zu realisieren, schwächte er seine Bauernstruktur entscheidend. Am Ende konnte er den Durchbruch den Zentralbauern nicht mehr verhindern. So musste er Werner Scheibe zu Platz zwei gratulieren. Dank der besseren Buchholzwertung war Andreas Winterberg Platz drei nicht zu nehmen. Auch die längste Partie zwischen Titelverteidiger Marius Eckert und Florian Schicktanz, die erst nach Mitternacht Unentschieden endete, hatte keinen Einfluss mehr auf die Abschlusstabelle. Der Gastgeber Springer RE-Süd hatte den Preisfonds freundlicherweise aufgestockt, sodass auch wieder zwei Ratingpreise verteilt werden konnte. In der Gruppe A sicherte sich Robert Neumann und in der Gruppe B Roman Jaruschowitz diesen Preis.

Alle Informationen auf den Turnierseiten:
Einzelmeisterschaft 2016 / 2017

PDF Drucker    Sende Artikel als PDF   

Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft U20 2016 / 2017

Am 18.03.2017 richtete der SC Recklinghausen Altstadt in der Mensa der Wolfgang-Borchert-Schule in Recklinghausen die Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft U20 2016 / 2017 aus. Mit 10 startenden Mannschaften konnte Organisator Michael Glahn einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen.

In dem einrundig ausgetragenen Turnier gewann die Mannschaft des SV Waltrop mit Sebastian Schmidt, Jurek Kulaschewitz, Jan Thomée und Fabio Hagelskamp den Bezirksmeistertitel vor der Erst- und Zweitvertretung des SV Erkenschwick. Weitere Details gibt es im Turnierbericht.

Endstand Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft U20 2016 / 2017

Einzelergebnisse Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft U20 2016 / 2017

[Quelle: Bericht von Michael Glahn, SC Recklinghausen Altstadt]

PDF Creator    Sende Artikel als PDF   

Alfred Kotlar gewinnt Seniorenmeisterschaft 2016 / 2017

Alfred Kotlar hat die Seniorennmeisterschaft des Schachbezirks gewonnen. Der Vizemeister des Vorjahres setzte sich mit einem halben Punkt Vorsprung auf den erstmalig teilnehmenden Dirk Dechering durch. Platz drei sicherte sich Hans Truszkowski.

P1090355
Die Sieger v.l.n.r.: Dirk Dechering, Alfred Kotlar, Hans Truszkowski

Beim traditionellen Blitzturnier vor der Siegerehrung konnte sich ebenfalls Alfred Kotlar durchsetzen. Platz zwei erreichte hier Uwe Nebel vor Walter Breuckmann.

Alle Informationen auf der Turnierseite:
Seniorenmeisterschaft 2016 / 2017

PDF Download    Sende Artikel als PDF   

Der SV Erkenschwick gewinnt Mannschaftsblitzmeisterschaft 2017

Der SV Erkenschwick konnte die Meisterschaft klar für sich entscheiden. An der Ruhrgebietsmeisterschaft wird auch der Vorjahressieger SK Sodingen / Castrop teilnehmen, der sich vor der eigenen zweiten Mannschaft den zweiten Qualifikationsplatz sicherte. Das Turnier wurde wieder vom SV Unser Fritz ausgetragen. In diesem Jahr nahmen nur neun Mannschaften aus sechs Vereinen teil.

Alle Ergebnisse auf der Turnierseite:
Mannschaftsblitzmeisterschaft 2016 / 2017

Free PDF    Sende Artikel als PDF   

Bezirkseinzelmeisterschaft U10, U12, U14, U16, U18, U18w 2016 / 2017

Die Bezirkseinzelmeisterschaften U10, U12, U14, U16, U18 und U18w des Schachbezirks Herne-Vest fanden vom 12.11.2016 bis zum 25.02.2017 im Reinhard-Lettmann-Haus in Datteln statt. Der Organisator Jaroslaw Madalinski vom Ausrichter SV Datteln 24 konnte insgesamt 57 Jugendliche begrüßen, die in 5 Gruppen die Bezirksmeistertitel in ihrer jeweiligen Altersklasse ausspielten. Der Wettbewerb der Mädchen U18w fiel leider mangels Teilnehmerinnen aus.

An der Bezirkseinzelmeisterschaft U10 nahmen 9 Kinder teil. Sieger wurde Noah Krollik (SV Erkenschwick) mit 6 Punkten aus 7 Partien. Auf dem 2. und 3. Platz landeten Malte Grewing (SV Erkenschwick) und Maximilian Riechenberg (SV Unser Fritz Wanne-Eickel) mit jeweils 4,5 Punkten.
Endstand Bezirkseinzelmeisterschaft U10 2016 / 2017

In der Gruppe U12 spielten 15 Teilnehmer. Sieger wurde Lenny William Müller (SV Erkenschwick) mit 5,5 Punkten aus 7 Partien. Den 2. Platz sicherte sich punktgleich Dilchan Singh-Denne (SV Unser Fritz Wanne-Eickel) vor Richard Nguyen (SV Springer / Lasker Recklinghausen Süd) mit 5 Punkten.
Endstand Bezirkseinzelmeisterschaft U12 2016 / 2017

Die Gruppe U14 mit 15 Teilnehmern gewann Viktor Kalka (SV Datteln) mit 6,5 Punkten aus 7 Spielen. Andreas Pohl (SG Rochade Disteln) und Luca Martin Jelinski (SV Erkenschwick) belegten mit 6 bzw. 5,5 Punkten den 2. und 3. Platz.
Endstand Bezirkseinzelmeisterschaft U14 2016 / 2017

In der Gruppe U16 gingen 10 Teilnehmer an den Start. Es siegte Marie-Viktoria Kalka (SV Datteln) mit 6,5 Punkten aus 7 Partien vor Jurek Kulaschewitz (SV Waltrop) mit 5,5 Punkten und Sebastian Schmidt (SV Waltrop) mit 5 Punkten.
Endstand Bezirkseinzelmeisterschaft U16 2016 / 2017

Die Gruppe U18 mit 8 Teilnehmern konnte Yannick Kraft (SV Unser Fritz Wanne-Eickel) mit 6 Punkten aus 7 Spielen für sich entscheiden. Justine Degens (SV Waltrop) wurde punktgleich 2. vor Jan Thomée (SV Waltrop), der sich mit 5 Punkten den 3. Platz sicherte.
Endstand Bezirkseinzelmeisterschaft U18 2016 / 2017

[Quelle: Bericht von Jaroslaw Madalinski, SV Datteln 24]

PDF    Sende Artikel als PDF   

Einladung Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft U20 2016 / 2017

Die Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft U20 2016 / 2017 des Schachbezirks Herne-Vest findet am 18.03.2017 um 14:00 Uhr in der Mensa der Wolfgang-Borchert-Gesamtschule, Beisinger Weg 80, 45657 Recklinghausen statt.

Der Stichtag für die Jugendlichen ist der 01.01.1997.

Bitte meldet euch bei Michael Glahn, Telefon 0211 97174396, E-Mail michael2.glahn@gmail.com bis zum Meldeschluss, dem 15.03.2017, an.

Weitere Details findet Ihr in der Ausschreibung.

PDF erstellen    Sende Artikel als PDF   

Jahreshauptversammlung

Die JHV des SB Herne-Vest findet am 8.März 2017
in der Falkschule in Herne statt.
Der Beginn ist um 19 Uhr.  –  Es gibt folgende Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Stimmberechtigung
3. Protokollgenehmigung
4. Berichte des Vorstandes
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Anträge
7. Entlastung
8. Wahlen
(1.Vorsitzender, 1.Spielleiter, Wertungsreferent)
9. Wahl der Kassenprüfer
10.Terminfestlegung HJV
11.Verschiedenes

Auch Gäste sind bei dieser Versammlung herzlich willkommen.

PDF Drucker    Sende Artikel als PDF   

SK Sodingen / Castrop gewinnt den Viererpokal 2016 / 2017

Sechs Vereine hatten eine Mannschaft für den Viererpokal gemeldet. Das Turnier wurde vom SV KS Haltern ausgerichtet.
In der ersten Runde führte das Los die SG Rochade Disteln und den Gastgeber SV KS Haltern sowie den SV Unser Fritz und SV Recklinghausen Süd zusammen. Der Gastgeber wehrte sich lange, bis durch ein Remis in der letzen Partie die SG Rochade Disteln dank der Berliner Wertung ins Halbfinale einzog. Weniger Mühe hatte der SV Unser Fritz, der gegen des SV RE-Süd mit 3:1 erfolgreich war.
Im Halbfinale waren die nominell stärksten Teams ihren Gegnern überlegen. Der SK Sodingen / Castrop zog mit einem 3:1 gegen die SG Rochade Disteln ins Fianle ein, der SV Erkenschwick mit einem 3,5:0,5 gegen den SV Unser Fritz.
Das Endspiel war am Ende eine klare Angelegenheit. Der SK Sodingen / Castrop gewann gegen den Titelverteidiger SV Erkenschwick den Viererpokal 2016 / 2017 mit 4:0. Beide Mannschaften vertreten den Schachbezirk auf NRW-Ebene.
Eventuell gilt das auch für den Dritten SV Unser Fritz, der sich im Spiel um Platz drei mit 2,5:1,5 gegen die SG Rochade Disteln durchsetzte. Sollte ein Platz im NRW-Turnier vakant sein, dürfte der SB Herne-Vest den ersten Nachrücker stellen.
Das Spiel um Platz fünf gewann der Gastgeber SV KS Haltern klar mit 4:0 gegen den SV RE-Süd.

Ergebnisse Viererpokal 2016 / 2017

PDF Creator    Sende Artikel als PDF