Skip to content
 

Kreisjugendmannschaftsmeisterschaft U16 2011 / 2012

An der diesjährigen Kreisjugendmannschaftsmeisterschaft U16 nahmen die RSG Läufer-Ost, der SV KS Haltern und der SK RE-Altstadt mit je einer 4er-Mannschaft teil. Die Paarungen des einrundig ausgetragenen Turniers lauteten SV KS Haltern – SK RE-Altstadt, RSG Läufer-Ost – SV KS Haltern und SK RE-Altstadt – RSG Läufer-Ost. Gespielt wurde an 3 Spieltagen. Mit 2 Siegen von 4:0 gegen den SV KS Haltern und 3,5:0,5 gegen den SK RE-Altstadt wurde die RSG Läufer-Ost souverän Kreisjugendmannschaftsmeister U16. Nachfolgend die Ergebnisse im Einzelnen.

Haltern, 17.03.2012 15:00 Uhr:
SV KS Haltern – SK RE-Altstadt 0,5:3,5
Brett 1: Sievert – Gawronski 0:1
Brett 2: Schulte-Lünzum – Beer 0:1
Brett 3: Huesmann – Turowsky 0,5:0,5
Brett 4: Cielaszyk – Heise 0:1
Das Ergebnis täuscht ein wenig darüber hinweg, dass alle Partien durchweg umkämpft waren. Brett 4 ging nach einer Stunde verdient an Altstadt. Dennis Cielaszyk musste hier nach wechselhaftem Verlauf die Überlegenheit von Luka Heise anerkennen. Christopher Schulte-Lünzum ging dann in einem bereits gewonnen geglaubten Endspiel durch eine von Christopher Beer gut gesehene Kombination eine Figur und anschließend die Partie verloren. An Brett 1 opferte Erik Gawronski eine Figur für 3 Bauern. Die daraus resultierende komplizierte Stellung konnte Leon Sievert lange Zeit halten, musste dann aber nach einer Ungenauigkeit die Segel streichen, als es schien, dass die Stellung zu seinen Gunsten kippte. Zum Schluss konnte Dennis Turowsky ein technisch verlorenes Endspiel trotz der Zeitnot, die beide Spieler nervös machte, in ein nicht geglaubte Remis abwickeln.
[Quelle: Bericht von Thomas Schniederjan, Königsspringer Haltern]

Läufer-Ost 23.03.2012, 18:00 Uhr:
RSG Läufer-Ost – SV KS Haltern 4:0
Brett 1: Gerlach – Sievert 1:0
Brett 2: Hofmann – Braun 1:0
Brett 3: Ortkamp – Huesmann 1:0
Brett 4: Schröder – Gans 1:0

Altstadt 24.03.2012, 15:15 Uhr:
SK RE-Altstadt – RSG Läufer-Ost 0,5:3,5
Brett 1: Erik Gawronski – Felix Gerlach 0,5:0,5
Brett 2: Emirhan Filiz – Tom Kleiner 0:1
Brett 3: Christopher Beer – Nicolas Hofmann 0:1
Brett 4: Luca Heise – Georg Gorgidze 0:1

PDF Drucker    Sende Artikel als PDF   

Antworten