Skip to content
 

Waltrop gewinnt den Viererpokal

Da nur vier Mannschaften gemeldet hatten, ging es beim SV Datteln direkt mit dem Halbfinale los. Die Paarungen lauteten SV Datteln – SV Waltrop und SK Sodingen / Castrop – SV Erkenschwick. Während sich Waltrop klar mit 3,5:0,5 durchsetzte, reichte dem SK Sodingen / Castrop der Gewinn am ersten Brett zum 2,5:1,5 Sieg.
Im Finale wurde es dann knapp. Nachdem die ersten drei Partien mit einem Remis endeten, sah es am Brett 2 nach einem Sieg des Titelverteidigers aus. In Zeitnot kippte die Partie und der SV Waltrop gewann den Punkt und das Turnier. Platz drei belegte der SV Erkenschwick mit einem 2,5:1,5 gegen den Gastgeber SV Datteln.

Die Siegermannschaft SV Waltrop mit Rolf Breidenbach, Andreas Winterberg, Marius Eckert, Jörn Gasper (v.l.n.r.)

Hier die Ergebnisse.

PDF Download    Sende Artikel als PDF   

Antworten